Das Berufspraktikum

ist der letzte Abschnitt in der Ausbildung. Es dauert

  • 12 Monate in Vollzeitform bzw.
  • 24 Monate in Teilzeitform.

Für die Aufnahme des Berufspraktikums gelten bestimmte vertragliche Voraussetzungen.

Am Ende des Berufspraktikums stehen eine praktische Abschlussprüfung sowie ein Kolloquium.

Das Berufspraktikum ist abgeleistet, wenn

  • alle Prüfungen bestanden wurden und
  • die Ausfallzeiten (Urlaub, Krankheit, sonstige Unterbrechungen) nicht mehr als zehn Wochen betragen; andernfalls verlängert sich das Berufspraktikum um die Zeitspanne der über die anrechenbaren 10 Wochen hinausgehenden Ausfallzeiten.