Die Fachakademie ist Projektpartner von "home and care"

Seit September 2019 läuft in der Stadt Landshut das EU-Projekt „home and care“ zur Verwirklichung eines innovativen Konzeptes zur Armutsrisikobekämpfung von Alleinerziehenden. Hier finden Sie weitere wichtige Informationen.

Die Fachakademie Seligenthal unterstützt als Partnerin dieses wichtige Projekt. Wir haben ein speziell auf die Bedürfnisse Alleinerziehender abgestimmtes Ausbildungskonzept entwickelt. Wir sind zuständig für die Organisation und Durchführung der Ausbildung.

Kommen Sie bei Fragen gerne auf uns zu!

 


Wer kann teilnehmen?

Es können am Projekt engagierte, alleinerziehende Frauen die Interesse an der Arbeit mit Kindern haben und in dem einzigartigen Wohnprojekt mitmachen wollen, teilnehmen.


Und das sind unsere besonderen Ausbildungsmodelle

Sie haben viele Möglichkeiten, wenn Sie am UIA-Projekt als Auszubildende teilnehmen möchten.

Seli-Care 1: Weiterbildung zur pädagogischen Ergänzungskraft

In Planung!

Wer kann teilnehmen?

  • Staatlich geprüfte Heilerziehungspflegehelfer:innen
  • Staatlich geprüfte Sozialbetreuer- und Pflegefachhelfer:innen
  • Staatlich geprüfte Kinderkrankenpfleger:innen, Kinderkrankenschwestern

Mit einer berufsbegleitenden Weiterbildung können diese Zielgruppen die Qualifikation für Regelkindertageseinrichtungen als Pädagogische Ergänzungskräfte erwerben.

Achtung: Das Modell wird zeitnah zertifiziert. Eine Förderung mit Bildungsgutscheinen ist dann voraussichtlich möglich.

Seli-Care 2: Ausbildung zur Kinderpflegerin

Personen mit einem mittleren Bildungsabschluss und einer beruflichen Erstausbildung können in einem Jahr die Ausbildung zur staatlich geprüften Kinderpflegerin absolvieren.

Der Unterricht findet i.d.R. am Freitagnachmittag und am Samstag statt und kann nebenberuflich absolviert werden.

Seli-Care 3: Ausbildung zur Erzieherin

Für geeigente Bewerberinnen gibt es die Möglichkeit, sich zur Erzieherin ausbilden zu lassen. Die nötigen Voraussetzungen sind:

  • Mindestalter 25 Jahre
  • Berufliche Erstausbildung
  • min. sechs Monate Praktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung